My Supps GmbH & Co. KG My Supps GmbH & Co. KG Contact Details:
Main address: Waldhofstr. 19 25474 Ellerbek, Germany
Tel:+49 (0) 4101 /300 7 600, Fax:+49 (0) 4101 /300 7 601, E-mail: info@my-supps.de

All-in-one-Proteine

Mehrkomponenten-Proteine für den Muskelaufbau

Mehrkomponenten-Proteine im Bodybuilding Shop kaufen!

Mehrkomponenten-Protein ist für den Aufbau von Muskelmasse so effektiv und angesehen, weil es alle für den Muskelaufbau wichtigen Eiweiße enthält und so direkt nach dem Training und während des Schlafens den Zuwachs an Muskelproteinen bestmöglich fördern kann.

In der Aufbauphase dient Mehrkomponenten-Protein als Zwischensnack. Die Muskelproteinsynthese wird so stets angeregt, was einen Zuwachs an Muskelmasse und Muskelkraft als Folge hat. Das Mehrkomponenten-Protein besteht aus verschiedenen Bestandteilen, die unterschiedlich schnell vom Körper verwertet werden. Meist stammen die Proteine aus 3-7 Quellen. Aufgrund seiner Vielseitigkeit ist Mehrkomponenten-Protein besonders gut geeignet, um einen erhöhten Eiweißbedarf zu decken.

Mehrkomponenten-Protein für optimale Eiweißversorgung

Der Name Mehrkomponenten-Protein verrät schon einiges: Eiweiße mit verschiedenen Eigenschaften vermengt. Es handelt sich dabei um eine Mixtur, die alle Vorteile der unterschiedlichen Proteinquellen vereint.

Auf Mehrkomponenten-Protein greifen nicht nur Hobbysportler, sondern auch Spitzenathleten zurück um den Körper mit ausreichend Aminosäuren und Eiweiß zu versorgen. Zudem hat diese Art von Protein eine hohe biologische Wertigkeit. Im Gegensatz zu Whey Proteinen werden sie nur sehr langsam verdaut und versorgen den Körper über einen langen Zeitraum und vor allem konstant mit Eiweiß. Durch die lange Verweildauer im Magen entsteht ein Sättigungsgefühl, so dass Mehrkomponenten-Protein auch als Mahlzeitersatz eingesetzt werden.

Wo kommen die Protein-Komponenten her?

Üblicherweise enthält Mehrkomponenten-Protein Eiweiß aus tierischen und aus pflanzlichen Quellen. Aus Milch werden Casein (Calcium-Casein und Micellar-Casein) und Molke (Whey Isolat, Whey Hydrolysat, Whey Konzentrat) hergestellt. Egg-Protein entsteht aus Hühnereiklar. Soja-Eiweiß (Soja Isolat) wird aus gentechnisch unveränderten Sojabohnen gewonnen.

Warum sind mehrere Komponenten so vorteilhaft?

Proteine werden im Körper zu Aminosäuren abgebaut. Molke (Wheyprotein) enthält einen sehr hohen Prozentsatz an essenziellen Aminosäuren, die der Körper nicht selbst herstellen kann. Weil diese schnell im Körper aufgenommen werden, unterstützen die Wheyproteine die Regeneration direkt nach einer körperlichen Anstrengung. Casein dagegen wird aufgrund seiner groben Struktur sehr langsam verdaut. Es verbleibt lange im Körper und versorgt die Muskeln lang anhaltend mit Aminosäuren. Egg-Protein hat einen besonders niedrigen Gehalt an Kohlehydraten, Fett und Natrium. Soja-Proteine haben ebenfalls einen niedrigen Kohlehydratgehalt und können im Körper leicht verwertet werden. Die biologische Wertigkeit gilt als Maß für die Verwertung eines Proteins im menschlichen Körper. Das Mischen verschiedener Komponenten erhöht die biologische Wertigkeit.

Für wen ist Mehrkomponenten-Protein besonders geeignet?

Wer viel unterwegs ist oder wenig Zeit zum Zubereiten einer Mahlzeit hat, kann seinen Eiweißbedarf leicht mit einem Mehrkomponenten-Protein decken. Kranke mit Kau- oder Schluckbeschwerden werden bequem versorgt. Sportler können ausreichend Eiweiß aufnehmen, ohne schwere Mahlzeiten verdauen zu müssen. Während einer Diät lässt sich der Abbau von Muskelmasse bei geringer Energiezufuhr verhindern.

Warum kann Eiweiß die Gewichtsreduktion unterstützen?

Weil die Aminosäuren aus Mehrkomponenten-Protein Muskeln aufbauen können, bleibt auch bei geringer Energiezufuhr während einer Diät die Muskelmasse erhalten. Außerdem verbraucht der Körper für die Verdauung von Eiweiß 18-25 % des Grundumsatzes. Für die Verdauung von Kohlehydraten werden nur 4-7 % des Grundumsatzes aufgewendet und für Fett sogar nur 2-4%.

Warum wird für den Muskelaufbau Protein benötigt?

Eiweiß wie Mehrkomponeten-Protein trägt zur Erhaltung normaler Knochen bei, schützt vor dem Abbau von Muskelmasse und baut Muskeln auf. Da der Körper zu einem großen Teil aus Proteinen bzw. Aminosäuren besteht, ist Eiweiß ein unverzichtbarer Bestandteil einer gesunden Ernährung. In Fleisch, Fisch, Eiern, Milchprodukten und Hülsenfrüchten ist der Anteil an Eiweiß besonders hoch. Pro Mahlzeit kann der Körper ca. 20-40 g reines Eiweiß aufnehmen, ein Zuviel wird ungenutzt wieder ausgeschieden. Normalerweise empfiehlt sich der Verzehr von 1 g Eiweiß pro kg Körpergewicht pro Tag. Bei Sportlern kann der Proteinbedarf jedoch bis zu doppelt so hoch werden. Stress, Krankheit oder eine Diät erhöht den Proteinbedarf ebenfalls.