My Supps GmbH & Co. KG My Supps GmbH & Co. KG Contact Details:
Main address: Waldhofstr. 19 25474 Ellerbek, Germany
Tel:+49 (0) 4101 /300 7 600, Fax:+49 (0) 4101 /300 7 601, E-mail: info@my-supps.de

Magnesium

Wichtiger Mineralstoff für Sportler

Magnesium und andere Mineralstoffe sind für den menschlichen Organismus essenziell. Insbesondere Intensiv-Sportler wie Bodybuilder haben einen erhöhten Bedarf, da der Körper beim Training und im Wettkampf enormen Belastungen ausgesetzt ist. Magnesium kommt bei Muskelaktivitäten, vor allem Kontraktionen, eine Bedeutung zu. Außerdem trägt es zu einem normalen Energiestoffwechsel sowie zu einer normalen Funktion des Nervensystems bei.


Was ist Magnesium?

Magnesium zählt zur Gruppe der essenziellen Mineralstoffe. Mineralstoffe sind für menschliche Organismen lebensnotwendig. Es handelt sich dabei um anorganische Nährstoffe, das bedeutet, der Körper kann diese nicht selbst herstellen - sie müssen ihm über die Nahrung zugeführt werden.

Weiterhin sind Mineralstoffe in zwei Gruppen eingeteilt - die Mengen- oder Makroelemente und die Spuren- oder Mikroelemente. Magnesium gehört dabei aufgrund einer Konzentration von mehr als 50 Milligramm pro Kilogramm Körpergewicht zu den Mengenelementen; Calcium, Kalium und Natrium sind weitere Beispiele für diese Gruppe der Mineralstoffe.

Magnesium, das als "Salz der inneren Ruhe" bezeichnet wird, ist wichtig für die Erzeugung von körpereigenem Eiweiß und hat eine wesentliche Rolle beim Kohlenhydrat- und Fettstoffwechsel. Zudem - und dies ist für Bodybuilder von besonderem Interesse - unterstützt es Muskelkontraktionen, also die Reizübertragung von den Nerven zu den Muskeln.

Wie werden Mineralstoffe aufgenommen?

Mineralstoffe werden dem Körper oral mit Nahrung sowie Nahrungsergänzungsmitteln zugeführt. Die Resorption von Magnesium geschieht im oberen Dünndarm, die anderer Mineralstoffe ebenfalls.

Was kann eine Unterversorgung mit Magnesium zur Folge haben?

Liegt Magnesium nur mangelhaft im Körper vor, kann dies Muskelkrämpfe und ein allgemeines Schwächegefühl auslösen; außerdem können bei einem zu geringen Vorhandensein essenzieller Mineralstoffe Symptome wie Müdigkeit, Reizbarkeit, Ruhelosigkeit, Nervosität, Kopfschmerzen sowie Konzentrationsschwierigkeiten auftreten.

Warum sind Magnesium und andere Mineralstoffe für Bodybuilder besonders bedeutsam?

Aufgrund der wichtigen Funktion, die Magnesium und andere Mineralstoffe wie beispielsweise Calcium hinsichtlich der Muskulatur innehaben, ist eine gute Versorgung mit diesen Stoffen von Bedeutung. Zwar gilt dies grundsätzlich für jeden Menschen, allerdings sind die Muskeln bei Sportlern, insbesondere Bodybuildern, um ein Vielfaches stärker beansprucht.

Allerdings sollte darauf geachtet werden, keine Überdosierung der Mineralstoffe herbeizuführen, dies könnte eine ernsthafte Gesundheitsschädigung nach sich ziehen. Zudem ist es nicht so, dass Magnesium und andere Mineralstoffe eine Leistungssteigerung hervorrufen würden, jedoch zeigen sich bei einer zu geringen Aufnahme Einbußen hinsichtlich der Leistungsfähigkeit. Es gilt also, die richtige Dosierung zu wählen.

Wie hoch ist die empfohlene Tagesration?

Sportlern wie Bodybuildern ist eine tägliche Zufuhr von etwa 200 bis 500 Milligramm Magnesium zu empfehlen. Beispiele für die Rationsempfehlung anderer Mineralstoffe wären etwa Calcium mit 500 bis 1000 Milligramm oder Zink mit 5 bis 50 Milligramm.

Welche sind sinnvolle Lebensmittel und Präparate zur Aufnahme von Magnesium?

Lebensmittel wie Sonnenblumenkerne, Weizenkleie, Sesam-Samen oder Cashewnüsse enthalten besonders viel Magnesium. Generell sind Vollkornprodukte zu bevorzugen. An Nahrungsergänzungsmitteln gibt es zahlreiche sinnvolle Präparate, etwa solche, welche die Mineralstoffe Magnesium und Calcium vereinen.