My Supps GmbH & Co. KG My Supps GmbH & Co. KG Contact Details:
Main address: Waldhofstr. 19 25474 Ellerbek, Germany
Tel:+49 (0) 4101 /300 7 600, Fax:+49 (0) 4101 /300 7 601, E-mail: info@my-supps.de
16.07.2014

Athleten-Portrait - Xenia Minnich aka DJane Rocksy

Athleten-Portrait über Body Attack Neuzugang Xenia Minnich aka DJane Rocksy. Hier stellt sich die begnadete Köchin etwas genauer vor.

Athleten-Portrait - Xenia Minnich aka DJane Rocksy
Bildquelle: Xenia Minnich
Xenia Minnich, auch bekannt unter dem Namen DJane Rocksy, ist eines der neuen Gesichter im Team Body Attack sowie in unserem Athletenteam. Im Athleten-Portrait stellt sich die begnadete Köchin genauer vor.

Mein Name ist Xenia Minnich bzw. DJane Rocksy. Ich bin eine IFBB Bikini Athletin aus Deutschland, eine Fitnesstrainerin und Ernährungsberaterin. Ich mache meine eigenen Rezepte und habe bereits ein Kochbuch veröffentlicht. Doch der Reihe nach...

Ich wurde in Russland in der Stadt Nishnij Tagil (Ural) geboren und wuchs dort bis zu meinem 16. Lebensjahr auf. Im Mai 1998 kam ich nach Deutschland. Die russische Staatsbürgschaft habe ich immer noch. In der Grundschule, ich war etwa 7 Jahre alt, kam eine Trainerin in unsere Klasse und fragte, ob jemand Lust auf Kunstturnen hätte. Ich bin sofort aufgestanden und mitgegangen, nach ein paar Tests wurde ich in die Mannschaft aufgenommen. Ich kam strahlend nach Hause und erzählte meinen Eltern, dass ich jetzt eine Kunstturnerin bin. Ich war 3 Jahre in der Mannschaft bis unsere täglichen Trainingseinheiten in eine andere Halle verlegt wurden und ich den langen Weg nicht alleine zurücklegen konnte. Wenige Monate später ging mein Vater mit mir in ein Kindertheater und ich wurde dort in die Ballettgruppe aufgenommen. Mit 11 Jahren habe ich dann aber leider mit dem Training aufgehört. Dennoch bin ich tänzerisch immer aktiv geblieben und powerte mich in einer Jazz-Dance-Gruppe aus.


Stechbrief
NameXenia Minnich
Geburtsdatum06.09.1982
WohnortKornwestheim
Gewicht Off-Seasonca. 58 Kg
Wettkampfgewichtca. 52-54 Kg
Größe167 cm
Lieblings Menü Pasta
LebensmottoNichts ist unmöglich
nächstes sportliches Ziel WM 2014 und Arnold Classics


Dann kam der große Umzug nach Deutschland. Hier fand ich erstmal keinen sportlichen Anschluss. Die sprachliche Barriere und eine andere Gesellschaftsform haben es mir nicht leicht gemacht, obwohl ich mich doch recht schnell integriert habe.

1998 – 1999 standen Integration und Sprachkurs auf dem Programm. Im Anschluss kam ich an eine deutsche Schule, die ich 2003 mit der Mittleren Reife abgeschlossen habe. 2003 – 2006 machte ich eine Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten.

In all diesen Jahren arbeitete ich nebenbei. Erst im Auftrag der Geldbearbeitung einer Wach- und Sicherheitsfirma. Dann in verschiedenen Clubs als Bar-Keeperin. 2006 habe ich meine ersten Versuche als DJane gemacht. Heute ist das Nachtleben für mich nicht mehr wegzudenken. Im Jahr 2011 habe ich mich entschlossen mein Abitur in der Abendschule nachzumachen. Außerdem besitze ich einen Trainerschein.

Wer oder was hat mich zur Bikiniklasse gebracht?

Mit 26 Jahren wurde ich schwanger und genoss dann erstmal das Dasein als junge Mutti. Mit 28 entschied ich mich, meine Figur wieder in Form zu bringen. Ich habe in Ludwigsburg einen Fitnessclub mit Kinderbetreuung gefunden. Monatelang trainierte ich im Kursraum und merkte leider keine Veränderungen. Ich sprach eine Trainerin darauf an und sie meinte, ich soll es doch mit Krafttraining probieren. Dies tat ich und kam immer mehr auf den Geschmack. Dazu muss ich sagen, dass mein Vater mir in Russland (nach der Perestroika) in frühester Kindheit oft erlaubte, amerikanische Wettkämpfe anzuschauen. Das war für mich immer ein Highlight am Wochenende mit Papa in der Nacht mächtige Menschen auf der Bühne zu bewundern. Die Begeisterung meines Vaters steckte total an.

Athleten-Portrait - Xenia Minnich aka DJane Rocksy
Bildquelle: Xenia Minnich


Wann und warum ist die Entscheidung für Wettkämpfe gefallen?

Mein Bruder trainierte bereits seit längerer Zeit und meinte, ich soll doch nach dem Training einen Shake trinken. So bin ich mal in einen Nutrition Shop gegangen, um mir dort Proteinpulver zu kaufen. Auf der Theke lag eine Zeitschrift mit einem Titelbild von Valeria Amerato und ich dachte laut, dass ich auch mal so aussehen möchte. Der Verkäufer im Laden meinte, dass ich das auch kann. So erstellte er für mich einen Ernährungs- und Trainingsplan und seit 01. Dezember 2011 bin ich nun in der Vorbereitung. Sport ist seit diesem Tag aus meinem Leben nicht mehr wegzudenken. Ich mache nicht wirklich eine Pause, da meine Form nicht nur für die Bühne geschliffen wird, sondern auch für jeden Tag.

Was sagen meine Eltern, Freunde und Geschwister zu meinen „Bikini“-Aktivitäten?

Als ich im Jahr 2011 mit der Diät anfing konnte es meine gesamte Umgebung kaum glauben. Ich musste mir immer wieder anhören: in ein paar Wochen ist deine Spinnerei vorbei. Als es nicht vorbei war und alle, aber wirklich alle gemerkt haben, dass ich es tatsächlich ernst meine, machten sie sich große Sorgen. Meine Eltern wollten, dass ich ihnen verspreche, dass ich nur einmal auf die Bühne gehe und dann damit aufhöre. Meine Freunde drehten mit dem Finger an der Schläfe. Mein Bruder wollte nicht mal mehr mit mir reden.

Nur mein Mann hat mich voll und ganz unterstützt und stand zu 100 % hinter mir! Außerdem sah ich immer die Begeisterung meines Sohnes. Es tut gut, wenn Dir Dein zweijähriges Kind sagt: „Mama, du bist schön!“

Grüße Eure Xenia Minnich / DJane Rocksy


Wettkampf-Historie 
 Frühjahr 2012Newcomer 3. Platz,
Ba-Wü 2. Platz,
Int. Deutsche Meisterschaften 9. Platz,
 Herbst 2012Int. Süddeutsche Meisterschaft Gesamtsieg
SRS Challenge 2. Platz
Rhein-Neckar- Cup 1. Platz
Int. Deutsche Meisterschaft 2. Platz
 Frühjahr 2013Loaded Cup 5. Platz
FIBO Bikini Cup 3. Platz
Ba-Wü Gesamtsieg
Europameisterschaften Platz 8
Deutsch Meisterschaft 2. Platz
 Herbst 2013World Cup 11. Platz
Arnold Classic 8. Platz
Rhein-Neckar- Cup 2. Platz
int Deutsche Meisterschaft 3. Platz