My Supps GmbH & Co. KG My Supps GmbH & Co. KG Contact Details:
Main address: Waldhofstr. 19 25474 Ellerbek, Germany
Tel:+49 (0) 4101 /300 7 600, Fax:+49 (0) 4101 /300 7 601, E-mail: info@my-supps.de
09.10.2012

Chrom als Super- Fatburner

Hast du schon mal etwas von Chrom als Fatburner gehört? Chrom kann deinen Körper in wenigen Tagen stahlhart machen!

Chrom als Super- Fatburner
Bildquelle: bigstockphoto.com/ pixelfabrik
In den frühen 90er´n hatte Chrom den Ruf als Super- Fatburner. Die Rede ist hier von Chrom- Picolinats. Es dauerte nicht lange und der gute Ruf war verschwunden, da verschiedene Studien zeigten wie schädlich Chrom in hoher Dosierung sein kann.
Aber Hand aufs Herz: Wie viele Supplemente sind in hoher Dosierung schon gesund?

Eine Studie konnte belegen, dass Chrom die „Sucht“ nach Kohlenhydraten unter Kontrolle halten kann. Die Sehnsucht nach Kohlenhydraten wurde erfolgreich eingedämmt. Und wir wissen alle was das heißt. Weniger Kohlenhydrate = geringere Kalorienaufnahme = super mäßige Fettverbrennung.
Als essenzielles Spurenelement ist Chrom nicht ganz unverantwortlich für den Insulinstoffwechsel. Menschen, die an Diabetis leiden konnten dank Chrom den Blutzuckerspiegel konstant kontrollieren.
Es gibt sogar ein extra Training nur für die Einnahme von Chrom.
Das 40 Tage Training. 40 Tage lang trainierst du unter Chrom mindestens 3 Stunden täglich. Deine Muskeln werden explodieren. Somit ist Chrom nicht nur als Fatburner in geringen Maßen ideal, sondern auch für einen gezielten Muskelaufbau.
Veschiedene Studien tobten sich regelrecht an Chrom aus. So kam auch ans Tageslicht, dass die Einnahme von Chrom sich nicht auf das Erbgut überträgt. Es wurde als „unbedenklich“ eingestuft.
Am besten nimmst du jeden Morgen 200 mcg Chrom Picolinat zu dir.
Zu den bekanntesten Chromlieferanten zählen: Vollkornprodukte, Nüsse, Fleisch und Eigelb.
Neben dem Fatburnerspecial gilt Chrom auch als Aktivator für Enzyme und der Proteinsynthese.