My Supps GmbH & Co. KG My Supps GmbH & Co. KG Contact Details:
Main address: Waldhofstr. 19 25474 Ellerbek, Germany
Tel:+49 (0) 4101 /300 7 600, Fax:+49 (0) 4101 /300 7 601, E-mail: info@my-supps.de
14.12.2012

Das IFBB Schleswig Holstein Team

Das IFBB Schleswig Holstein Team auf der Int. Deutschen Meisterschaft 2012

Das IFBB Schleswig Holstein Team
Bildquelle: Susann Bock
Hallo Bodybuilding Fans in Norddeutschland.
Am 08.12.2012 war es endlich soweit, die Internationale Deutsche Meisterschaft in Bochum,drei lange Wochen waren endlich vorbei, nach Duisburg stand nun der Saisonabschluss und der Höhepunkt in Bochum vor der Tür.

Die schlechte Witterung machten allen Bundesländern die Anreise nach Bochum nicht einfach,das Team aus Schleswig – Holstein hatte Glück mit dem Wetter am Anreisetag und war pünktlich
im Bochum eingetroffen.

Mit einem kleinen, aber tollen Team waren wir in Bochum vertreten.
In der Bikini – Klasse bis 165cm war in ihrer ersten Saison Natalia Iviev am Start, sie schlug sich sehr gut und bringt für die Zukunft alles mit was ein Bikini Girl ausmacht, leider konnte sie sich nicht fürs Finale platzieren.

Das IFBB Schleswig Holstein Team
Bildquelle: Susanne Bock


In der Bikini – Klasse über 165cm war Irina am Start, auch sie schlug sich beachtlich und wir hoffen das sie auch in Zukunft weiter am Ball bleibt.

In der Junioren Klasse 1 war Johannes Ruge an den Start gegangen, er brachte ein tolles Gesamtpaket und eine gute Härte, könnte aber den hohen Standard bei den Junioren nicht halten.

In der Body – Classic kämpfte Garrit Nakionz um einen Finalplatz nach den ersten Call out war Garrit noch unter den ersten fünf, musste sich aber dennoch mit den 7 Platz zufrieden geben, man muss dazu sagen das die Klasse mit 17 Startern, die am besten besetzte Klasse der Meisterschaft war, für die Zukunft plant Garrit den Sprung in die Männer 2 , dazu wünschen wir Ihn viel Erfolg.

In der Männer 1 waren mit Sinan Cengiz und Holger Lünding zwei am Athleten am Start, Holger präsentierte einen perfekten Oberkörper mit dem er durchaus hätte gewinnen können, wenn da nicht die Beine wären, wo er eben noch viel Arbeit reinstecken muss, dennoch belegte er einen Klasse vierten Platz.
Sinan Cengiz brachte einen sehr Ausgewogenen Körper auf die Bühne, wo die Linie und auch die Härte perfekt waren, leider musste er sich den Athleten aus Bayern wegen fehlender Masse geschlagen geben, doch der Deutsche Vize Titel war Sinan nicht zu nehmen.

Insgesamt war es eine sehr Lehrreiche Deutsche Meisterschaft, die aber bei allen Athleten super ankam.

Betreut wurde das Team vom Sportreferenten Thorsten Bock und den Deutschen Meister und zweiten bei der Arnold Classic Ismael Borucl, als Kampfrichter war Thorsten Vosgerau vor Ort begleitet von seiner Frau Jutta die auch gleichzeitig unsere Kassenwartin ist.

Der Vorstand bedankt sich bei allen Athleten und wünscht eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr
Und natürlich viele sportliche Erfolge.

Text von Torsten Bock
Fotos von Susanne Bock