My Supps GmbH & Co. KG My Supps GmbH & Co. KG Contact Details:
Main address: Waldhofstr. 19 25474 Ellerbek, Germany
Tel:+49 (0) 4101 /300 7 600, Fax:+49 (0) 4101 /300 7 601, E-mail: info@my-supps.de
29.08.2012

Das Maximum der Fettverbrennung

Fettverbrennung- Ein Thema für sich. Wie kommst du an deine Fettverbrennungsgrenzen? Wie kann dein Körper das Maximale erreichen? Lese hier weiter!

Das Maximum der Fettverbrennung
Bildquelle: B-D-S / BigStockPhoto
Wie nutzt du am besten die gesamte Kraft des Fettstoffwechsels aus? Gibt es bestimmte Tricks, die du berücksichtigen oder die du gezielt nutzen kannst ?

Das Beste erst einmal ganz zu Beginn: -Nein, es ist eine weitverbreitete Lüge, dass die aktive Fettverbrennung erst nach 30 Minuten Training einsetzt. Der Körper verbraucht bei jedem Training Energie. Diese bezieht er aus Kohlenhydrate, Fett oder Proteinen. Sollte kein Protein oder Kohlenhydrate zum verarbeiten da sein, geht der Organismus selbst an die kleinen Fettpölsterchen.
Aber es gibt kleine Tipps und Tricks wie du deinen Körper in der Hinsicht optimieren kannst.

Die negative Energiebilanz
Viel strampeln sich ab, fluchen über ein hartes Training. Doch Beides heißt nicht direkt : weniger Kilos/ weniger Speck am Körper. Du musst weniger Kalorien essen, als dein Körper verbraucht. Denn sonst nährst du deinen Körper mit den täglichen Kalorien und er sieht gar keinen Grund an seine Fettreserven zu gehen. Denn diese Reserven sind ja eigentlich nur für Notfälle gedacht. Dazu kommt noch, dass du ausreichend Flüssigkeit zu dir nehmen musst. Jeden Tag solltest du mindestens 2 bis 3 Liter Flüssigkeit zu dir nehmen. Ansonsten meldet dein Stoffwechsel einen Mangel und der gesamte Stoffwechselprozess läuft langsamer ab. Der Körper läuft dann im Sparmodus um mit der geringen Nahrungsmittelzufuhr, so lange wie möglich auszukommen.

Intervalltraining zum schnellen Erfolg
Ein Zwischensprint, ein extra Gewicht oder auch ein extra Satz steigert deine Fettverbrennung. Es gibt eine Studie, die besagt, dass Menschen mit einem Intervalltraining knapp 37% besser Fettverbrennen als während eines normalen Ausdauertrainings. Also wenn das mal nichts ist.

Steige drei Mal in der Woche für eine Stunde aufs Rad. Auf vier Minuten unter voller Belastung folgten zwei Langsamere.
Kohlenhydrate stoppen die Verbrennung
Athleten brauchen sehr viele Energie, um fit und leistungsfähig zu sein. Doch wenn du Fett abbauen möchtest, wäre es gut auf Pasta und Co. zu verzichten. Durch die Kohlenhydrate wird Insulin ausgeschüttet, welches die überschüssige Energie aus Kohlenhydraten als Fett in die (Fett)Depots einlagert.

Achte auf eine gesunde Ernährung. Je nach Zielsetzung solltest du zwei Stunden vor dem Training auf fiese Kohlenhydrate verzichten. Nach dem Training sind deine Energiespeicher leer und der Körper beginnt mit dem abbau der Reserven. Wenn du jetzt wenig Fett und Kohlenhydrate zu dir nimmst, hast du gute Chancen, dass dein Hüftspeck bald der Vergangenheit angehört.

Ergebnis
Du hast den Willen abzunehmen und willst endlich die lästigen Fettpolster los werden. Dann gibt es für dich nur eine Strategie. Viel mehr Bewegung durch ein ausgereiftes Intervallprogramm, viel Flüssigkeit, mehr Eiweiß und dazu sehr auf Fett und Kohlenhydrate achten.