My Supps GmbH & Co. KG My Supps GmbH & Co. KG Contact Details:
Main address: Waldhofstr. 19 25474 Ellerbek, Germany
Tel:+49 (0) 4101 /300 7 600, Fax:+49 (0) 4101 /300 7 601, E-mail: info@my-supps.de
15.07.2012

Die besten Vitamine für Sportler

Hier erfährst du welche Vitaminen entscheidend für dich und deinen Körper sind

Die besten Vitamine für Sportler
Bildquelle: Sven Hoppe / BigStockPhoto.com
Du willst das Beste aus dir heraus holen? Dann sollte nicht nur dein Training perfekt auf dich abgestimmt sein, sondern auch die Ernährung. Du wirst effektiver trainieren können, wenn dein Körper mit den wichtigsten Vitaminen ausgestattet ist.
Doch woher weißt du, welches Vitamin für dich entscheidend ist? Wo findest du sie?


Es ist sehr wichtig, dass dein Körper den ganzen Tag mit Vitaminen gerüstet ist. Die meisten kann der Organismus leider nicht selbst herstellen, deswegen musst du für eine ausgewogene und gesunde Ernährung sorgen. Damit steigt deine Leistungsfähigkeit, deine Konzentration und auch dein Wohlbefinden wird besser.

Top Athleten haben einen vermehrten Bedarf an vier verschiedenen Vitaminen

Vitamin B1 ist wichtig für die Ausdauer
Vitamin B6 ist wichtig für Kraftsportler
Vitamin C Der Körperschutzschild, ist wichtig für das Immunsystem
Vitamin E kann vör schützt vor Zellschädigungen schützen
Vitamin B regt die Stoffwechselaktivitäten an

Es wirkt als wichtiges Enzym für den Kohlenhydratstoffwechsel, da bei einer Unterversorgung der Körper schneller schlapp macht. Ohne Vitamin B1 ist eine komplette Ausreizung der eigenen Kraft und Ausdauer nicht möglich. Für einen Ausdauersportler gilt eine erhöhte Dosis von 1,4 bis 1,6 mg am Tag. Zu den besten Lieferanten zählen zum Beispiel: Wurst, Fleisch, Nüsse, Fisch, Haferflocken, Sonnenblumenkerne und Kartoffeln.

Wichtig für Kraftsportler: Vitamin B6

Das Vitamin B6 ist wichtig für den Eiweißstoffwechsel. Es ist quasi das gleiche Prinzip wie bei den Ausdauersportlern. Eine entscheidende Rolle spielt das Pyridoxin, dass wichtig für die Blutbildung und für das Nervensystem ist. Bei einem intensiven Krafttraining wird der Körper vermehrt Protein verlangen. Zu den besten Lieferanten gehören: Eier,Bananen,Getreide,Nüsse,Haferflocken und Hülsenfrüchte.

Wichtig für das Immunsystem: Vitamin C und Vitamin E

Die Ascorbinsäure schützt unser Immunsystem vor fiesen Infektionskrankheiten. Vitamin C ist dafür verantwortlich, dass wir eine verbesserte Eisen-Aufnahme, die wichtig für den Sauerstofftransport im Blut ist, eine schnellere Wundheilung und für einen optimalen Knorpelaufbau haben. Das Vitamin ist wie ein Soldat, der uns vor gesundheitsschädlichen Substanzen schützt, in dem er diese neutralisiert und für uns unschädlich macht. Zu den besten Quellen zählen: Gemüse und Obst und sie treten vermehrt in Kräutern auf. Die meisten Vitamine kannst du direkt unter der Schale finden, also lass diese da wo sie hingehört.