My Supps GmbH & Co. KG My Supps GmbH & Co. KG Contact Details:
Main address: Waldhofstr. 19 25474 Ellerbek, Germany
Tel:+49 (0) 4101 /300 7 600, Fax:+49 (0) 4101 /300 7 601, E-mail: info@my-supps.de
12.08.2012

Geheimwaffe: Magerquark

Magerquark ist eine richtige Geheimwaffe im Bodybuilding. Erfahre hier alles über das vielfältige Nahrungsmittel.

Geheimwaffe: Magerquark
Bildquelle: Bigstock.com/HLPhoto
Oftmals wird das kleine Wundermittel unterschätzt und das gerade im Fitness- und Kraftsportbereich. Dabei unterstützt Magerquark den Muskelaufbau in einer extremen Art und Weise. Was bringt das Nahrungsmittel für Vorteile mit sich? Wie wirkt sich der Quark auf den Muskelaufbau aus?

Der Magerquark besteht im Großen und Ganzen aus vielen wichtigen Basen, die eine Helferfunktion im Muskelaufbau haben. So kannst du dir mit einem günstigen Nahrungsmittel ein solides Fundament für deinen Erfolg im Bodybuilding schaffen.

Geheimwaffe Magerquark beim Muskelaufbau


Magerquark gehört zu der Liste der Top-10-Nahrungsmittel, die Muskeln auf- und Fett abbauen. Er ist nicht unbedingt eine Wohltat für die Geschmacksnerven, aber er unterstützt den effektiven Muskelaufbau in deinem Organismus. Quark ist eigentlich ein sehr einfaches Nahrungsmittel. Wie kann es soviel bewirken? Die Gründe hierfür liegen auf der Hand. Quark ist eine Protein- und Aminosäurenbombe, die richtig eingesetzt für einen Muskelboom der ersten Klasse sorgt. Sportler, die nichts von Supplementen und Proteinpulvern halten, greifen oft auf die Geheimwaffe zurück. Doch selbst, wenn du schon Supplemente nimmst, kannst du mit Quark deinen Bereich erweitern. Der Muskelaufbau wird jedenfalls beschleunigt.

Extreme Whey DeluxeEs gibt Fakten über Magerquark, die nicht weit verbreitet sind. Aber durch eine Einnahme von Quark kannst du wirklich Geld sparen. Wenn du zum Beispiel Glutamin in Tabletten- oder Pulverform zu dir nimmst, kannst du dir das klemmen, wenn du Quark zu dir nimmst. Somit ersetzt du teure Supplemente durch günstigen und dazu noch gesunden Quark. Wenn du 300 bis 500 Gramm Magerquark zu dir nimmst, kannst du Glutamin in Supplementform weg lassen. Damit ist dein Bedarf bestens gedeckt.

Kombi mit anderen Lebensmitteln
Wir wissen ja alle, dass Magerquark pur keine Geschmacksexplosion für die Geschmacksnerven ist. Deshalb rate ich jedem, der Quark auch weiterhin gerne essen möchte, ihn mit verschiedenen Leckereien aufzupeppen. Ob mit Obst oder Müsli. Das Zeug ist sehr vielfältig einsetzbar. Du kannst Magerquark unter anderem mit Süßstoff, Kakaopulver, gemahlene Mandeln, Diät-Marmelade, Diät-Schokolade, Proteinpulver oder auch mit Pesto mischen, um das Ganze etwas aufzupimpen.