My Supps GmbH & Co. KG My Supps GmbH & Co. KG Contact Details:
Main address: Waldhofstr. 19 25474 Ellerbek, Germany
Tel:+49 (0) 4101 /300 7 600, Fax:+49 (0) 4101 /300 7 601, E-mail: info@my-supps.de
12.01.2015

Meine Diät 2015 - Teil 1

Bodybuilder Christian Hagen über seine Diät im Wettkampfjahr 2015.

Meine Diät 2015 - Teil 1
Bildquelle: Christian Hagen
Nach zwei kompletten Jahren Wettkampfpause aufgrund von Umzug, kein Bock auf Diät und ähnlichem bin ich im Dezember 2014 in meine Diät gestartet.

Nun wird sich der eine oder andere fragen: wo geht die Reise hin? Welche Wettkämpfe plane ich? In welchem Verband werde ich starten? Etc.

Ich muss dazu sagen: Ich plane nicht soweit im Voraus!!!

Ich beginne eine Diät bzw. Wettkampfvorbereitung mit dem Ziel, besser zu sein als beim letzten Mal. Und dieses Ziel ist ein hohes. 2012 hatte ich die bis dato beste Form meines Lebens und kann auf eine grandiose Saison zurückblicken.

In einer Vorbereitung kann so viel passieren, dass ich mir den Stress mit Gedanken, wie "was passiert, wenn ich es nicht zum Wettkampf schaffe", nicht antun will und werde. Die Entscheidung, ob und wo ich starte, werde ich Mitte, Ende März treffen, denn erst dann kann ich genau sagen, wo die Reise für mich gewichts- und formtechnisch hingeht.

Ich werde nichts erzwingen. Leider bin ich mit einer eher schlechten Genetik bedacht worden, was den Muskelaufbau angeht. Daher habe ich mir schon vor einigen Jahren das Schwergewicht abgeschminkt. Nun ist meine Genetik aber wiederum auch nicht sooo schlecht, dass ich in der Athletik (NAC) bzw. Classic Bodybuilding (IFBB) Klasse spielend ins Gewicht komme. Dies habe ich 2012 schmerzlich erfahren, als ich vier Wochen vor dem Wettkampf noch fast sechs Kilo zu schwer war, bei SEHR guter Form.

Und auch Aktuell zeichnet sich ab, dass mein Gewichtsproblem sich nicht verflüchtigt hat. Im Gegenteil. Mein grundsätzliches Ziel, vorausgesetzt ich verletze mich nicht und es läuft alles nach Plan, ist die Teilnahme am Loaded Cup 2015. Daher auch meine Entscheidung im Dezember schon zu beginnen. Der Cup findet nämlich bereits am 04. April statt.

Ich wog im November 2014 ca. 111 kg bei (für mich) schlechter Form. Dann ging es relativ schnell runter auf 105 kg, bei deutlich besser werdender Form. Mittlerweile ist mein Gewicht bei besser werdendem Körperfettanteil auf wieder 107 kg gestiegen. Das bedeutet, ich werde schwerer. Es sind noch ca. 15 kg zu gehen und nur etwa 11 Wochen Zeit. Nun werden einige sagen: „Halt, Fettabbau und Muskelaufbau geht nicht.“

Ich sage DOCH.


Dazu mehr im zweiten Teil meiner Diät 2015.

Euer Christian Hagen