My Supps GmbH & Co. KG My Supps GmbH & Co. KG Contact Details:
Main address: Waldhofstr. 19 25474 Ellerbek, Germany
Tel:+49 (0) 4101 /300 7 600, Fax:+49 (0) 4101 /300 7 601, E-mail: info@my-supps.de
05.05.2015

Po-Workout Johanna Fischer Teil 3

Po-Workout Johanna Fischer Teil 3

Po-Workout Johanna Fischer Teil 3
Bildquelle: Johanna Fischer
Ob Wettkampfathlet oder Hobby-Sportler, egal ob Mann oder Frau, jeder möchte eine schöne Rückseite und genau darum zeige ich Euch Übungen, die ich selbst auch sehr gerne mache!

Es ist anstrengend, es brennt und der Muskelkater lässt auch nicht auf sich warten!
Was Ihr für meine liebsten zwei Übungen zur Zeit braucht?

1. Ein Kabelturm
2. Fußschlaufe

Bei diesen beiden Übungen trainiert ihr eure Abduktoren und den Gluteus Maximus!

Die richtige Ausführung

Stellt Euch seitlich neben den Kabelzugturm und schnalle die Fußschlaufe an das Bein, das dem Turm abgewandt ist. Zur Stabilisierung könnt ihr Euch natürlich am Kabelzugturm festhalten.
Beispiel: Ihr habt die Schlaufe am rechten Fußgelenk befestigt und haltet Euch mit der linken Hand am Turm fest, nun hebt ihr Euer rechtes Bein etwas nach vorne an, sodass es kein Kontakt mehr zum Boden hat. Das rechte Bein kreuzt nun das linke, somit habt Ihr einen noch größeren Bewegungsradius, als wenn Ihr aus dem Stand anfangen würdet.

Nun beginnt die Übungsausführung, indem ihr das ausgestreckte Bein in der Fußschlaufe vom Zugturm weg so weit nach oben wie möglich hebt. Am höchsten Punkt, der für Euch möglich ist, haltet ihr für einen kurzen Moment die Spannung.

Das Bein geht nun langsam und kontrolliert wieder in die Ausgangsposition, vergesst das Atmen dabei nicht.

Die häufigsten Fehler sind, dass viele mit dem Bein Schwung holen oder die Hüfte mitbewegen. Diese Abfälschbewegungen erleichtern die Ausführung natürlich sehr und habe auch ich schon oft beobachtet, abgesehen von der Tatsache, dass Abfälschbewegungen immer Verletzungsgefahr bergen, mindert Ihr damit auch deutlich die erwünschten Trainingseffekte für die Abduktoren!

Wer die seitliche Muskulatur seines Hinterns also in Form bringen will, sollte auf eine saubere, kontrollierte Ausführung achten.

Diese Übung mache ich pro Bein 4-mal mit 15 – 20 Wiederholungen.

Schaut doch auch mal in Teil 1 und Teil 2 meines Po-Workouts rein. Es lohnt sich!

Ich wünsche euch viel Spaß beim Trainieren!
Eure Johanna