My Supps GmbH & Co. KG My Supps GmbH & Co. KG Contact Details:
Main address: Waldhofstr. 19 25474 Ellerbek, Germany
Tel:+49 (0) 4101 /300 7 600, Fax:+49 (0) 4101 /300 7 601, E-mail: info@my-supps.de

Pulsuhren

Gesünder und effektiver trainieren im Ausdauersport

Für ein effektive Training im Bereich Ausdauersport sind Pulsuhren eine zuverlässige sowie preiswerte Lösung. Als mobile Herzfrequenzmessgeräte geben Dir Pulsuhren beim Joggen, Radfahren oder einer anderen Art von Ausdauersport eine exakte Auskunft darüber, mit wie vielen Schlägen pro Minute dein Herz aktiv ist. Dadurch kannst Du dein Training optimal an deinen Körper anpassen, wodurch du schnellere Erfolge beim Ausdauersport erzielst und deine Gesundheit schonst. Pulsuhren werden bei uns in den unterschiedlichsten Ausführungen angeboten und können sich sowohl im Design als auch Funktionsumfang unterscheiden.


Welche Vorteile bieten Pulsuhren im Ausdauersport?

Laufen hält fit - Wenn es dem eigenem Tempo entspricht. Mit einer Pulsuhr ermittelst Du während des Trainings Deinen aktuellen Herzschlag und kannst so deine Laufgeschwindigkeit optimal daran anpassen. Neben dem Laufsport sind Pulsuhren noch für jede Menge anderer Arten von Ausdauersport geeignet wie beispielsweise Radfahren oder Inline-Skaten. Viele Pulsuhren bieten für den Sport außerdem eine Einteilung in Sportzonen an: Dabei gibt die Pulsuhr ein Signal ab, sobald Dein Herzschlag über oder unterhalb eines vorgegeben Bereichs liegt. So ist Dein Lauftraining jederzeit fordernd ohne Deinen Körper zu überfordern. Das ist wichtig, denn wer zu schnell beim Ausdauersport unterwegs ist, übersäuert seinen Körper mitunter.

Als direkte Folge davon verkrampfen die Muskeln und das Training muss für eine kurze oder längere Zeit unterbrochen werden. Noch unangenehmer sind jedoch die Langzeitfolgen: Durch das Übersäuern wird der Muskelaufbau negativ beeinflusst, das Immunsystem geschwächt und die Elastizität des Bindegewebes nimmt ab. - Mach Deinen Körper also besser nicht sauer. Nutze stattdessen lieber eine unserer Pulsuhren und profitiere von einem effektiven Ausdauersport.

Praktische Funktionen für einen effizienteren Ausdauersport

Polar Electro 2000: So hieß die erste Pulsuhr aus dem Jahr 1983. Sie bestand, wie viele Pulsuhren heute, aus einem Brustgurt und einer Uhr. Allerdings war sie noch etwas größer und unhandlicher als die ergonomisch geformten Varianten des 21. Jahrhunderts.

Außerdem ist im Laufe der Jahre auch die Anzahl nützlicher Funktionen für den Ausdauersport stark angestiegen. Moderne Pulsuhren können weit mehr als nur den Puls zu messen. Sie zählen beispielsweise die Schritte beim Joggen mit. Dadurch errechnen sie die bereits bewältigte Distanz sowie die Geschwindigkeit. Auch mit GPS ausgerüstete Pulsuhren sind für den Ausdauersport erhältlich. Solche Pulsuhren liefern noch genauere Messdaten ab und übernehmen mitunter die Aufgaben eines Navigationsgerätes. Beliebt sind auch in Pulsuhren integrierte Kalorienzähler, Temperaturmesser und Angaben über die jeweilige körperliche Belastung in Watt. Hinzu kommt, dass moderne Pulsuhren die Trainingsdaten abspeichern und so den Ausdauersport noch gezielter auf die eigene Leistung abstimmen.

Neuling oder Langzeitsportler: Für wen sind Pulsuhren besser geeignet?

Für beide gleichermaßen, aber auf unterschiedliche Weise. Anfänger im Ausdauersport kennen ihren Körper oftmals nicht gut genug und überanstrengen sich zu Anfang. Wie bereits erwähnt kann dies zu einer Übersäuerung führen, die sowohl das Training als auch die Gesundheit gefährdet. Wer hingegen schon länger Ausdauersport betreibt, gelangt mithilfe von Pulsuhren häufig zu positiven Ergebnissen, die ohne schwer zu erreichen sind. Werden die eigenen Leistungsdaten zudem von der Pulsuhr auf den PC übertragen und dort analysiert, ist ein noch effizienterer Ausdauersport möglich. Außerdem wirkt sich auch bei Langzeitsportlern ein strukturierter Ausdauersport positiv auf das Herz-Kreislauf-System aus.