My Supps GmbH & Co. KG My Supps GmbH & Co. KG Contact Details:
Main address: Waldhofstr. 19 25474 Ellerbek, Germany
Tel:+49 (0) 4101 /300 7 600, Fax:+49 (0) 4101 /300 7 601, E-mail: info@my-supps.de
18.06.2012

Supplemente - was ist das eigentlich?

Du hast den Begriff Supplements schon oft gelesen, aber was er wirklich bedeutet weißt du nicht? Dann schau rein!

Supplemente - was ist das eigentlich?
Bildquelle: Bigstock.com/lenets
Du wirst den Begriff sicher schon oft gelesen haben.
Doch was bedeutet er überhaupt? Was versteht man darunter? Supplements heißt übersetzt ganz einfach: Nahrungsergänzungsmittel.
So kannst du deinen Körper mit wichtigen Nährstoffen zusätzlich für ein effektives Training unterstützen. Mit einer ausgewogenen Ernährung bist du auf einem guten Weg, aber es gibt auch Nährstoffe, die man nicht oder sehr schwer über die Nahrung aufnehmen kann. Aber hast du immer Zeit für einen geregelten Ablauf deiner Mahlzeiten? Ist es nicht praktischer, sich zwischen durch zu "helfen"? Eiweißshakes oder Tabletten verlocken schnell, Zeit zu sparen. Bodybuilder benötigen eine große Menge an Zusatzstoffen, um die Masse gut halten zu können.

Die bekanntesten Supplemente

Carbs
Unter Carbs versteht man ganz einfach: Kohlenhydrate. Dextrose ist einer der besten Kohlenhydratelieferanten, die es gibt. Du kannst deinen Körper vor einem anstrengenden Training mit Dextrose versorgen, um für einen schnellen Energiekick zu sorgen. Es ist ein sehr natürliches Ergänzungsmittel. Die gute alte Chemiekeule gibt es hier natürlich auch. Die Rede ist von Vitargo. Oft nutzen Bodybuilder das künstliche Kohlenhydrat, da es sehr effektiv und gut verträglich ist.

Proteine
Protein gehört zur Gruppe der ungefährlichsten Zusatzpräparate.
Am besten kann man Proteine via Shake zu sich nehmen. Am bekanntesten und am schnellsten ist das "Whey Protein". Das Protein wird aktiviert, wenn deine Muskeln belastet werden. Also genau dann, wenn sie gebraucht werden. Das macht das Präparat sehr effektiv. Wenn du an einer Lactoseintoleranz leiden solltest, greife am besten zu einem Soja-Protein, das kommt dem Whey von der Zusammenstellung her sehr nahe.

Kreatin
Das wohl bekannteste Supplement überhaupt. Kreatin ist in Pulver- und Tabllenform erhältlich. Kreatin gilt als DAS Wundermittel überhaupt, da es den Kraft- und Massezuwachs durch Wasser schon fast explodieren lässt. Kreatin gibt es in verschiedenen Abwandlungen: Kre-Alkalyn, Kreatin Monohydrat oder auch Krea-Genic sind die bekanntesten. Es ist entscheidend wichtig, das Kreatin mit sehr viel Flüssigkeit einzunehmen. Kreatin entfaltet seine Kraft während einer 8- bis 12-Wochenphase. Das ist die Bezeichnung für so eine zeitlich begrenzte Phase.

Sind Supplements zu empfehlen? Oder ist große Vorsicht geboten?
Auf diese Frage weiß wohl niemand eine 100%ige Antwort. Wenn du nur herkömmlich trainierst, sollte es ausreichen, dich qualitativ ausgewogen zu ernähren. Selbst deinen Protein-Bedarf kannst du noch mit verschiedenen Shakes beeinflussen. Doch achte auf die wichtige Fausregel: Nimm nur 2x dein Körpergewicht in Gramm zu dir. Wenn du 80 Kilo wiegst, nimmst du am Tag maximal 160g Protein.