My Supps GmbH & Co. KG My Supps GmbH & Co. KG Contact Details:
Main address: Waldhofstr. 19 25474 Ellerbek, Germany
Tel:+49 (0) 4101 /300 7 600, Fax:+49 (0) 4101 /300 7 601, E-mail: info@my-supps.de
04.06.2013

Warum Muskelwachstum Jahre benötigt Part 1

Immer wieder hört man den allseits bekannten „Genetik-Wundern“, jeder kennt einen der hat mindestens 10 wenn nicht 20 kg in einem Jahr aufgebaut.

Warum Muskelwachstum Jahre benötigt Part 1
Bildquelle: Fredi Damaschke
Immer wieder hört man den allseits bekannten „Genetik-Wundern“, jeder kennt einen der hat mindestens 10 wenn nicht 20 kg in einem Jahr aufgebaut.
Aber ist es wirklich Muskelmasse? Oder verwechseln viele den Zuwachs auf der Waage sowie die nicht mehr passenden Klamotten mit Muskeln obwohl es hauptsächlich Fett ist?


Was ist Masse?
"Digga ich will Masse." So oder so ähnlich höre ich viele Aussagen täglich. In meinem Beruf als Ernährungsberater einer bekannten Nutrition Firma habe ich schon viel gehört. Immer wenn ich denke jetzt hab ich wirklich alles gehört, oder schlimmer geht es nicht, kommt irgendein "Haiopei" daher und bringt den nächsten Klopfer.
Und um jetzt gleich die Rufe, Arrogant und Überheblich zu entkräften:
Niemand ist mit Wissen geboren, ich schätze Kunden die mich anschreiben oder anrufen und Fragen stellen. Den Unterschied mach dabei nicht das Wissen, sondern die Frage an sich.
Ein Beispiel:
Kunde 1: Tach ey... isch will Masse schnell und Fett weg nä? was muss ich einschmeißen um voll krass aus zu sehen? Kollege hat mit Creatin 12 Kilo aufgebaut in halben Jahr... (dies ist die verständliche Version)
Kunde 2: Hallo guten Tag. Mein Name ist ... ich trainiere seit einem halben Jahr mit dem Ziel Muskeln auf zu bauen. Ich habe nun von Nahrungsergänzungsmitteln gehört und möchte sie bitten, mir einige Empfehlungen zu geben, welche dort die richtigen für mich wären. Über Ernährung hab ich mich schon ein wenig informiert, ich esse derzeit...

Die Ausgangsbasis ist bei beiden gleich, Wissen gleich 0. ABER mit wem kann man wohl besser arbeiten?

Was ist also Masse? Mit Masse meinen die Meisten in der Regel Muskelmasse. Aber auch Körperfett ist Masse. Es gibt tatsächlich einige Sportler, bei denen die reine Körpermasse zählt. Beispielsweise Football- oder Rugby-Spieler aber auch Powerlifter. Hier geht es rein um die körperliche Überlegenheit bzw. um rohe Kraft. Eine Kalorienaufnahme jenseits der 8000Kcal sind dort keine Seltenheit. Im Gegenteil eher die Regel.
Jedoch sind wir (ok die Meisten) ja Bodybuilder. Im Bodybuilding geht es vor allem um die Muskelentwicklung, Muskeldefinition und Ästhetik. Diese erreichen wir nur mit einem relativ geringen Körperfettanteil.

Kommen wir zu einem weit verbreiteten Irrtum:
Muskeln aufbauen und Fettverbrennen geht gleichzeitig.

Mal abgesehen von WIRKLICHEN Genetik-Wundern wie Ronnie Coleman, Kay Greene oder Phil Heath, ist dies nicht möglich. Und selbst diese Athleten haben den Vorteil eines Kalorienüberschusses erkannt.
Um diesem Irrtum zu begegnen:
Muskelaufbau benötigt eine überkalorische Ernährung (ca. +500kcal)
Reduktion von Körperfett (Definition) benötigt eine eher unterkalorische Ernährung (ca. – 500Kcal)


Aus diesem Grund teilen Bodybuilder ihr Jahr nicht in 4 Jahreszeiten, sondern in zwei. Masse- und Definitionsphase. Die Massephase bewegt sich meistens in den Monaten, in denen man sich gut mit dicker Bekleidung verhüllen kann, um den mit dem Kalorienüberschuss einhergehenden höheren Fettgehalt zu verbergen.
Die Definitionsphase beginnt dann im Februar oder März um spätestens am Strand im Sommer eine gute Figur zu machen.
Bei Wettkampfbodybuildern richteten sich die Phasen natürlich an den Wettkämpfen aus.

Kommen wir zurück zu unseren Genetik-Wundern. Mir ist aufgefallen, sozusagen in einer nicht repräsentativen Studie, dass je jünger die Jungs, desto größer die Muskelberge die ein KUMPEL aufgebaut hat. Gleichzeitig scheint es in den Discountketten besonders viele dieser Wunderknaben zu geben. Muss wohl an den hohen Mitgliederzahlen liegen!!!
Wie baut ein Mensch (auch ein Genetik-Wunder) Muskelmasse auf?
Das Prinzip ist einfach:
Man nehme einen INTENSIVEN TRAININGSREITZ, gebe einen Schuss ERNÄHRUNG hinzu, schmecke mit REGENRATION ab und fertig ist der Muskelberg.
Ok ganz so einfach ist es dann doch nicht.

Lest mehr dazu in PART 2

von Team Bodybuilding.de

Anmerkung: Das Artikelbild (zur Verfügung gestellt von Fredi Damaschke) zeigt eindrucksvoll was mit JAHRELANGEM training und eisernem Willen möglich ist. Danke dafür Fredi.