Bodybuilding.de Logo weiß

Vier Übungen die besser sind als Schulterdrücken – Übung 3

Auf Social Media teilen
Facebook
Pinterest
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Email

Ihr praktisch denkender Personal Trainer wird sich vielleicht die zarten Ohren zuhalten oder diesen Abschnitt einfach überspringen wollen, denn wir werden hier über Nackendrücken reden. Bereit? Okay. Bei Drückübungen vor dem Kopf (wie dem Standard-Schulterdrücken) sind Sie gezwungen, die Ellbogen leicht nach vorne zu bringen, wodurch mehr die vorderen Deltaköpfe aktiviert werden und weniger die seitlichen. Für all diejenigen, die nach einer besseren V-Form durch breitere Schultern streben, liegt der entscheidende Faktor aber darin, mehr Betonung auf die seitlichen Deltas zu legen.

Wenn Sie also Schulterdrücken zum Nacken ausführen, sind die Ellbogen stärker seitlich ausgerichtet als beim Drücken vor dem Kopf, und aus diesem Grunde werden die mittleren Deltas in einem viel stärkeren Maße beansprucht als beim Frontdrücken. Denken Sie für eine Sekunde an Front- und Seitheben: Wenn Sie Frontheben ausführen und die Ellbogen sich dabei vor dem Körper bewegen, werden die vorderen Deltas stärker als die seitlichen beansprucht. Beim Seitheben dagegen, wenn sich die Ellbogen nach außen zu den Seiten bewegen, werden verstärkt die mittleren Deltas involviert. Das Gleiche gilt für traditionelles Schulterdrücken und Nackendrücken, bei denen alles von der Position der Ellbogen im Verhältnis zum Körper abhängt. Falls Sie über bereits bestehende Schulter- oder Halswirbelsäulenprobleme klagen, sollten Sie diese Version natürlich meiden. Für gesunde Personen jedoch ist Nackendrücken eine absolut sichere Übung. Der Schlüssel liegt darin, zu lernen, beide Versionen ins Training einzubauen, anstatt nur an einer von beiden festzuhalten.
Bildquelle: Jason Breeze / Model: Lou Joseph

Weil sich die Arme weiter außen an den Seiten befinden, werden die mittleren Deltas einer stärkeren Belastung ausgesetzt.

Nackendrücken
Woche 3 Sätze WDH. PAUSE
Nackendrücken 4 6-8 2-3 Min.
Arnold-Drücken 3 8-10 1-2 Min.
aufrechtes Kurzhantelrudern 3 8-10 1-2 Min.
Kurzhantel-Seitheben 3 12-15 1-2 Min.

von Jimmy Peña
Fotos: Jason Breeze • Model: Lou Joseph

Kommentar verfassen

Aktuelle Neuigkeiten
Berliner Meisterschaft im Bodybuilding

Maren und Xenia Buhmann, ein Mutter-Tochter-Gespann aus dem Norden Schleswig-Holsteins, war am Wochenende erfolgreich bei der Berliner Meisterschaft im Bodybuilding und Fitness. Zu erwähnen ist Marens herausragende

Weiterlesen »
Messerscharf mit HIIT und SMIT

Das beliebteste Rezept für einen schlanken, definierten Körper ist immer noch Krafttraining, kombiniert mit moderatem Cardio: trotz immer stärkerer Gewissheit, dass diese Art von Cardio

Weiterlesen »