Bodybuilding.de Logo weiß

Gastauftritt Kai Greene bei der Amateur Mr. Olympia

Auf Social Media teilen
Facebook
Pinterest
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Email
Bildquelle: Claus Willemer/ www.bodybuilding.de

Kai Greene war als „Ambassador“ – zu deutsch Botschafter – des Mr. Olympia für Amateure natürlich vor Ort. Er zeigte sich freundlich, aufgeschlossen und ohne Berührungsängste. Ein Superstar zum Anfassen.

Am Samstag schrieb er stundenlang geduldig Autogramme auf der Expo, bis auch der letzte in der nicht abreißen wollenden Schlange zufrieden war. Selbst auf dem Bankett ließ er sich nach seinem Seminar zusammen mit „Bodybuilding Guru“ George Farah blicken.

Auch dort nahm er sich Zeit für die Fans und hatte sogar den einen oder anderen Tipp parat. Mein persönliches Highlight war natürlich eine Gespräch mit ihm, zusammen mit der Legende Roland Cziurlok.

Auch George Farah nahm sich Zeit für jeden, der ihn Ansprach. Selbst als die offiziellen zur Eile aufriefen, ließen er und Kai sich nicht hetzen. Man merkte deutlich, dass ihnen die Fans wichtig sind.

Bildergalerie Kai Greene

Ein anderes Highlight (auch im Rahmen des Banketts) war ein Kurzes Gespräch mit Robin Chang, seines Zeichens Veranstalter des Pro Mr. Olympia in Las Vegas und Chef bei Weider Publishing. Die Früchte dieses Gespräches werden wir Euch hoffentlich bald weitergeben können.

Eines der Highlights für alle, den Gastauftritt von Kai Greene, seht ihr hier:

 

von Team Bodybuilding.de

Kommentar verfassen

Aktuelle Neuigkeiten

Nitrate und Nitrite in der Ernährung

Die 3 größten Trainingsfehler

Athletenportrait von Darlin Liedtke

Berliner Meisterschaft im Bodybuilding

Natural Whey Isolate für den Muskelaufbau!

Messerscharf mit HIIT und SMIT

Dcore – Sportbekleidung aus Schweden

Wichtige Regeln für Hantelübungen

Testosteron für erweiterte Blutgefäße