My Supps GmbH & Co. KG My Supps GmbH & Co. KG Contact Details:
Main address: Waldhofstr. 19 25474 Ellerbek, Germany
Tel:+49 (0) 4101 /300 7 600, Fax:+49 (0) 4101 /300 7 601, E-mail: info@my-supps.de
14.02.2013

L-Glutamin

Wer allerdings eine leichte Variante sucht Glutamin zuzuführen, sollte auf Glutamin in Pulver oder Kapselform ausweichen.

L-Glutamin
Bildquelle: bigstockphoto.com/ molekuul
In diesem Artikel befassen wir uns mit der Aminosäure L-Glutamin. Da der Markt für diese Aminosäure mittlerweile so durchwachsen ist, werde ich in diesem Artikel ein kleines Profil anfertigen und auf die wichtigsten Eigenschaften dieser Aminosäure eingehen.

1. Was ist L-Glutamin ?

L-Glutamin ist eine „nicht essentielle Aminosäure“. Das bedeutet, dass unser Körper diese Aminosäure selber herstellen kann. Im Normalfall ist unser Körper also in der Lage genug L-Glutamin zu produzieren, um den körperlichen Bedarf zu decken.
L- Glutamin ist mit einem Vorkommen von 20% die meist vertretende Aminosäure in unserem Körper. Die höchste Konzentration ist in den Muskelzellen zu finden. Glutamin wird vor allem in der Leber, in den Nieren, dem Gehirn und in der Lunge gebildet.
L-Glutamin wird benötigt, wenn der Körper extrem hohen Belastungen ausgesetzt ist. In dieser Zeit ist der Bedarf an L-Glutamin so hoch ist, dass der Körper nicht genügend selbst produzieren kann. Diese Belastung kann ganz unterschiedlicher Art entsprechen z.B. bei Verletzungen, Operationen, Krebs, Blutvergiftung, Verbrennungen und intensivem Training.
Glutamin steht auch im direkten Zusammenhang mit der Proteinsynthese, da es für den Transport von Stickstoff, einem Bestandteil von Proteinen, verantwortlich ist. Glutamin begünstigt des Weiteren die Aufnahme anderer Aminosäuren.

2. Warum brauche ich L-Glutamin?

Wie bereits erwähnt, benötigt der Körper bei intensivem Training mehr L-Glutamin. In diesem Zustand baut der Körper Proteine zu Aminosäuren ab, um diese für die Energiegewinnung verbrennen zu können.
Eine weitere wichtige Funktion von Glutamin ist die Unterstützung des Abtransports von Schadstoffen (z.B. Ammoniak) über die Leber aus dem Körper.

3. Nahrungsmittel mit hohen Glutamin Gehalt

Da ihr jetzt wisst wie wichtig Glutamin für euren gesamten Körper ist, stellt sich nun die Frage, in welchen Nahrungsmitteln besonders viel davon enthalten ist. Ich denke, jeder von euch hat bewusst oder unbewusst einige Nahrungsmittel davon zu Hause. Hier eine kleine Auflistung mit Nahrungsmitteln, die extrem viel Glutamin enthalten und für Bodybuilder sinnvoll in der Ernährung sind.
Die Angaben sind immer auf 100g Portionen bezogen.

Thunfisch 3.5g

Sojabohnen 6.4g

Garnele 3.2g

Hühnerbrust 4.1g

Koch-Schinken 4.4g

Erdnüsse 5.6g

Magerquark 4,8g

Proteinpulver 13g

Wer allerdings eine leichte Variante sucht Glutamin zuzuführen, sollte auf Glutamin in Pulver oder Kapselform ausweichen.


4. Wie nehme ich L-Glutamin ein?

Ich persönlich nehme etwa 20g L-Glutamin zusätzlich zu meiner Ernährung über den Tag verteilt zu mir:
5g morgens ,
5g vor und nach dem Training und
5g vor dem Schlafengehen,

von Malte Ahlers