My Supps GmbH & Co. KG My Supps GmbH & Co. KG Contact Details:
Main address: Waldhofstr. 19 25474 Ellerbek, Germany
Tel:+49 (0) 4101 /300 7 600, Fax:+49 (0) 4101 /300 7 601, E-mail: info@my-supps.de
21.10.2013

Trockener Reis und Pute

Trockener Reis und Pute? oder auf der Suche nach Abwechslung im Fitness-Alltag

Trockener Reis und Pute
Bildquelle: Body Attack
„Trockener Reis und Pute?“ oder auf der Suche nach Abwechslung im Fitness-Alltag


„Ich esse jetzt seit Wochen trockenen Reis mit Pute. Ich bekomme das nicht mehr runter.” oder „Jeden Tag ein bis zwei Kilo Magerstufe Quark. Wenn ich das Zeug schon rieche, kommt es mir hoch.”

Nein, das sind keine Schock-Szenen aus „Jackass“ oder „Joko gegen Klaas“, sondern nur ein kleiner Auszug alltäglicher Aussagen von Klienten, Kunden und Freunden unserer Fitness- und Bodybuildingfamilie.

Ob diese doch sehr masochistisch klingende Form der Ernährung durch Gruppenzwang der Fitnessenthusiasten verursacht wird? Oder werden diese urzeitlichen Legenden von den vielen selbsternannten Ernährungsspezialisten und Personal Trainern, welche auf Facebook oder anderen Community-Portalen ihr Unwesen treiben, immer wieder neu „aufgekocht“? Es bleibt uns ein Rätsel. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass manch eine(r) Anerkennung oder Mitleid, vielleicht sogar sein Selbstmitleid schneller erhascht, wenn sie (er) mit der Gabel lustlos im farblosen Inhalt der Tupperdose herumstochert.

Eigentlich ist alles ganz einfach. Denn schon bei Zugabe einer z.B. leckeren Tomaten-Basilikum-Sauce kommt Farbe und Geschmack ins Spiel. Kalorientechnisch absolut unbedenklich wird dadurch der trockene Reis mit Pute fast schon zum kulinarischen Vergnügen. Dies ist wohlgemerkt nur eine Variante von vielen und dient in diesem Artikel eher als Metapher.

Ich möchte nicht altklug klingen, aber vor 30 Jahren, als ich mit Bodybuilding angefangen habe, ähnelte die Nahrungsbeschaffung wirklich die eines Jägers und Sammlers. Proteinpulver gab es, wenn überhaupt, nur geschmacksneutral und musste in Suppen oder Brei eingerührt werden. Zudem konnte man das nur in Apotheken bestellen. Süßstoffe gab es fast gar nicht, Light– oder Low-Carb-Produkte waren wie das Mobiltelefon noch Zukunftsmusik. Bei Aminosäuren und Creatine dachte man zuerst an aggressive Reinigungsmittel. Entsprechend schwer war eine abwechslungsreiche, sportorientierte Ernährung. Doch dies förderte damals unsere Kreativität.

Heute ist eigentlich alles sehr viel einfacher und wird doch verkompliziert. Es gibt zunehmend viele Fitness-und Ernährungsshops, man kann vor Ort oder online einkaufen. Es gibt zahlreiche Geschmacksrichtungen und Quellen von Proteinpulver.

Auch bei uns zu Hause wird Abwechslung großgeschrieben - bei der Essenszubereitung genauso wie bei den Supplements. So haben wir stets eine Auswahl von verschiedenen Proteinquellen und Geschmacksrichtungen von Body Attack oder Ultimate Nutrition in der Küche. An manchen Tagen ist mir eher nach einem fruchtigen Protein 90 Shake, an anderen verwende ich ein Whey Deluxe Schoko, um mein Frühstücksmüsli zu verfeinern.

Ebenso abwechslungsreich gestalte ich meine Supplementierung. Neben meinen „alltime Favorits“ EFX–Kre-Alkalyn und den BCAA+Glutamin 10500 variiere ich auch bei den Trainingsboostern von Zeit zu Zeit. So kommen z.B. K-OTIC von EFX mit Fruit punch sowie Horsepower X mit blue rasperry Aroma zum Einsatz. Dadurch verhindern die unterschiedlich konzipierten Formeln und verschieden dosierten Inhaltsstoffe eine Angewöhnung des Körpers.

Wer Veränderung oder Abwechslung in seiner Ernährung sucht, muss wie auch im Training neue Wege gehen. Experimentierfreude zu Hause beim Kochen, im Supermarkt, im Restaurant und beim Zusammenstellen der Supplemente ist gefragt. Professionelle Hilfe mit leckeren kostenlosen Rezepten gibt es z.B. auch von Ökotrophologe Hajo Jäger.

Von Body-Attack Athlet Mario Rieger

Hier findest Du leckere Rezepte

Beratung dazu auch vor Ort bei uns im SportFOODtogo Shop
in 74538 Rosengarten-Westheim, Neue Straße 11
www.marioarts.de