My Supps GmbH & Co. KG My Supps GmbH & Co. KG Contact Details:
Main address: Waldhofstr. 19 25474 Ellerbek, Germany
Tel:+49 (0) 4101 /300 7 600, Fax:+49 (0) 4101 /300 7 601, E-mail: info@my-supps.de
18.07.2012

Welche Supplemente zählen zu den wichtigsten?

Welche Supplemente bilden den Grundstock der Versorgung im Krafttraining

Welche Supplemente zählen zu den wichtigsten?
Bildquelle: rafa / BigstockPhoto.com
Du fragst dich mit welchem Supplement du deine Leistung steigern und deinen Organismus mit Zusatzstoffen versorgen kannst? Ob bei Mangelerscheinungen oder in einer sehr anstrengenden Phase im Job. Hier erfährst du womit du deinen Körper fit und deinen Geist wach machen kannst.

Wenn du durch Leistungssport nach ganz vorne kommen willst, ist es wichtig, dass dein Körper rund um die Uhr mit den wichtigsten Nährstoffen versorgt ist. Es gibt spezielle Ergänzungsmittel. Die einen können deinen Stoffwechsel anregen, einen Einfluss auf die Regeneration oder auch auf deine Muskelmasse haben.

Die wichtigsten Nahrungsergänzungen



L-Glutamin
Glutamin zählt zu den wichtigsten Baustoffen für deine Muskeln. Es dient als „Schwamm“ um Aminosäuren aufzusaugen und zusätzlich wird dein Immunsystem gestärkt.

Kreatin
Kreatin (oder auch Creatin) zählt zu den wichtigsten Ergänzungen die es im Bodybuildungbereich gibt. Es steigert aktiv die Muskelkraft, unterstützt die Regeneration und hat spielt eine wichtige Rolle, da Kreatin eigentlich eine endogene Aminosäure ist.

Kohlenhydrate
Kohlenhydrate sind die besten Energielieferanten die man sich vorstellen kann. Der gesamte Körper wird durch sie regelmäßig mit der lebensnotwendiger Energie versorgt. Neben Protein gehören auch die Kohlehydrate zur Gruppe der „Muskelaufbauer“.

Protein
Ohne Protein ist ein Muskelaufbau unmöglich. Protein gilt als Basis aller Zellen und wird vom Körper in Aminosäuren aufgeteilt. Diese gelangen über den Darm in den Blutkreislauf in die Muskeln. Bei Proteinen ist die verwertung ein wichtiger Aspekt. Es gibt schnell verwertbares Protein, längerfristig verwertbares Protein und eine Mischung aus Beidem. So kann der Körper sehr schnell und rund um die Uhr mit den wichtigen Muskelbausteinen versorgt werden.

Taurin
Taurin zählt neben Glutamin zu den häufigsten Aminosäuren in unserem Körper. Taurin ist für unseren Wasserhaushalt verantwortlich und erhöht unsere Herzleistung. Dadurch wird unsere Muskulatur besser aufgebaut und das macht das ganze etwas leichter. Meistens werden sie in verschiedenen Pre- Workout Drinks eingesetzt.

Zink und Magnesium
Die beiden Mineralstoffe spielen beim Zellwachstum, Blutbildung, Nerven- und Muskelzusammenspiel und Ausgleich des Wasserhaushalts ein Rolle. Sie fördern auf aktive Weise die Regeneration nach einem harten Training und bilden ein Super Team im Bereich des Immunsystems und der körpereigenen Abwehr. Magnesium löst dazu noch Krämpfe und reguliert unseren Wasserhaushalt.

Bevor du die Einnahme mit verschiedenen Ergänzungsmitteln beginnst, solltest du dich im Vorfeld in einem gut ausgewählten Shop informieren. Was für ein Körpertyp bist du? Wie sieht dein Trainingsplan aus? Es gibt viele Faktoren, von denen abhängt, wie welches Supplement bei dir wirkt. Der erste Schritt sollte sein deine gesamte Ernährung zu beobachten um zu schauen, ob man in der Hinsicht noch etwas ändern kann. Oft werden Mangelerkrankungen durch eine bloße Ernährungsumstellung behoben.