Was möchtest du trainieren?
Bodybuilding_de-logo-blue
Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Corinna Walther & Andreas Trienbacher

Lesedauer: 5 Minuten
Aktualisiert am 25/10/2010
Wettkampfbericht von der Fitnessweltmeisterschaft der WFF 2010
Teilen auf

Inhaltsübersicht

Nach dem grandiosen nationalen & internationalen Erfolg im Frühjahr konnten Sie fast nahtlos anknüpfen.
Am Samstag den 23.10.2010 starteten die beiden in Österreich Nähe Graz bei der Fitnessweltmeisterschaft der WFF (Worldfitnessfederration) 2010.
Es waren insgesamt 174 Teilnehmer aus 22 Nationen am Start.
Corinna Walther konnte sich in einer sehr stark besetzten Damenklasse von insgesamt 14 Teilnehmerinnen auf Platz 3 behaupten und bekam somit wieder 6 Weltranglisten Punkte.
Bei den Paaren setzten sich die beiden souverän gegen die anderen 11 Paare durch und errangen mit voller Punktzahl zum 6-mal Titel Weltmeister der Fitness Paare.
Andreas Trienbacher errang bei seinem Einzelauftritt in einer sehr gut besetzen Klasse von 11 Teilnehmern den 2 Platz und hat sich nach dem diesjährigen Universum Titel International somit zum 3-mal den Titel Vizeweltmeister gesichert.
Corinna Walther ist jetzt weiterhin auf Platz 1 der Weltrangliste, dicht gefolgt von ihrem Mann Andreas Trienbacher, der durch den Vizeweltmeistertitel nun auf Weltrangliste Platz 2 geführt wird.
Ab jetzt werden die beiden erstmal in Erfolg mit Ihrer Familie und Freunden sowie Ihren treuen Begleitern ausgiebig feiern
Corinna hat mit Ihrer Herbst Wettkampfvorbereitung am 01.09.2010 begonnen. Bedingt durch das einhalten des Fitness Lebensstils, was das Training und die Ernährung anbetrifft reicht ihr in der Regel ein 6-8 Wochen Vorbereitung um in Top Form zu kommen.
Corinna wiegt in der Off Season 53 kg und beim Wettkampf 50-51 kg. Die Ernährungs- wie auch Trainingsplanung Off Season und während der Wettkampfvorbereitung übernimmt Andreas.
Was das Training anbetrifft trainiert Corinna in der Wettkampfvorbereitung entweder mit Reduktionssätzen oder mit Supersätzen. 4 -5 Tage Kraftraining pro Woche und je nach Form zwischen 3-6 Cardioeinheiten a 30-45 min, die Cardioeinheiten vorwiegend morgens auf nüchternen Magen dazu anfänglich als Intervalltraining gegen Ende mit gleichbleibender Herzfrequenz (niedrige Tretlast/hohe Tretfrequenz).
Das Training hat immer seinen Focus auf die Schwachpunkte, die wie fast bei jeder Frau im Bereich der Beine und des Pos liegen. Wiederholungszahlen liegen während der Wettkampfvorbereitung im Oberkörper im Bereich von 12-20 und im Bereich der Hüfte (Po, Beine) 20-25 wh. Die Kadenszeit im Bereich von 4-5 Sek. pro Wiederholung, die Satzpausen sind minimal bei 15-30 Sek. Eine Krafttrainingseinheit geht in der Regel 35-45 min.
Was die Ernährung anbetrifft bezieht Corinna ihr Protein hauptsächlich aus gebratenem oder gekochten Hähnchenbrustfilet, fettarmer Fisch, Eier ohne Eigelb, Whey Protein, Micellares Protein, Whey Ioslat, BCAAS , L-Carnitin, EPA/DHA/GLA, CLA, Elektrolyts, Beta Alanine, Glutamin dazu Eder Health Nutrition Supps Carni Mixx, BCAA FIT und Magne Fit und das Vitamin Konzentrat La Vita.
Die Kohlenhydrate bestehen bei Corinna fast gänzlich aus Wildreis/Vollkornreis ein wenig Obst (Äpfel) ein wenig Vollkornhaferflocken.
Dazu kommt ca. 600 -800 g Gemüse (Brokkoli, Blumenkohl), Salate aller Art, Tomaten und Gurken sowie Tomaten und Paprika.
Das Fett besteht vorwiegend aus pflanzlichen Fetten, Leinöl, Kürbiskernöl, Olivenöl, alles aus einer Stempelpressverfahren aus erste dazu nativer Pressung der Firma Fandler Oil.
Bei Andreas sieht es, was die Ernährung anbetrifft ähnlich aus, nur das er bedingt durch die größere Muskelmasse, wesentlich größere Mengen an Protein zuführt. Dazu benutzt Andreas noch zusätzlich Creaalkalyne bis 14 Tage vor dem Wettkampf:
Bei den Kohlenhydraten verhält es sich ähnlich nur das Andreas die letzten 8 Wochen kein Obst mehr verzehrt, keine Haferflocken sondern nur noch Wildreis und Vollkornreis sowie Vollkornreis/Dinkelreiswaffeln.
In der Regel nimmt Andreas in den letzten 4-5 Wochen Kohlenhydrate nur noch in Form von Gemüse zu sich (Blumenhohl, Brokkoli, Tomaten, Gurke, Paprika, Salat) In der Regel verzehrt er pro Tag ca. 1,2-1,8 kg Gemüse und Salat. Kohlenhydrate führt Andreas dann nur noch in der Ladezeit unmittelbar je nach Form in den letzten 30-40 Stunden vor dem Wettkampf in Form von Basmatireis und Reiswaffeln zu. Schnelle KH kommen bei Andreas auch während des Ladens unmittelbar vor dem Wettkampf nicht vor.
Off Season arbeitet Andreas ähnlich nur das er am Trainingstag vor und unmittelbar nach dem Training schnelle KH in Form von Gluco Fast oder Obst zuführt.
8-10 Wochen läuft der Tag bei Andreas wie auch bei Corinna folgender maßen ab. 5.30-6.00 Uhr aufstehen, 6.00- 6.15 Uhr bis 6.30 bzw. 6.45 Cardio auf dem Ergoracer von Kettler, danach duschen ecta. Frühstücken. Danach das gesamte Essen das am Tag zuvor gerichtet wurde einpacken sowie alle Supps für den tag die am Tag zuvor gerichtet wurden einpacken.
In der Regel beginnt die Arbeitszeit von Andreas zwischen 7.15-7.30 Uhr mit Personaltraining bis ca. 9.30 Uhr bis 10.00 Uhr. Ab 10.00 Uhr eröffnet er sein Fitnessfachgeschäft www.health-fitness-store.de . Während der Regelarbeitszeit bis 19.00 Uhr wird Andreas von 2 Mitarbeitern unterstützt die das Geschäft während der Zeit führen in der Andreas nochmals ca. 2-4 Stunden Personaltraining pro Tag entweder in seinem eignen Trainingsbereich gibt oder auswärts in verschiedenen Fitnessstudios oder bei seinem Kunden Zuhause im Trainingsbereich arbeitet. Um 19.00 Uhr schließt das Ladengeschäft und Andreas hat dann in der Regel nochmals 5 Tage pro Woche Abends bis 20.30 – 21.00 Uhr Personaltraining, Seine Arbeitszeit endet in der Regel um 21.00 Uhr. Um ca. 22.00 Uhr bis 22.30 geht Andreas ins Bett so dass er in der Regel ca. 7,5-8,0 Stunden Schlaf bekommt. Samstag arbeitet Andreas in der Regel von 8.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr. Sonntags hält sich Andreas frei für seine Tochter wie auch für ein Training pro Woche, das er dann Stressfrei im Fitness Studio absolvieren kann.
Bei Corinna ist es ähnlich nur das sie nur Halbtags arbeitet aber zusätzlich die Erziehung der Tochter zu 100 % übernimmt und dazu alles was es zu essen gibt richtet und besorgt und das ist in der tat die Menge was ein 5 köpfige Familie verzehrt. Für die Verteilung der Supps/Trainings und Ernährungsplanung ist Andreas zuständig.
Nach Aussage beider geht das ganze nur weil sie ein Superteam sind und das nicht nur auf der Bühne, Sie ergänzen sich perfekt was man ihnen auch wenn man in den Genuss kommt sie auf der Bühne zu sehen ansieht.
Laut Andreas ist der Garant für Erfolg für Ihn seine Frau Corinna, die im Bereich Organisation die absolute Wucht ist und trotz widrigster Umstände alles klar durchdacht und strukturiert erledigt.
Hinter jedem erfolgreichen Mann steckt eigentlich die Frau.
Beide leben nach dem Motto.
Nach dem Wettkampf ist vor dem Wettkampf.

Corinna Walther & Andreas Trienbacher

Lesedauer: 5 Minuten
Aktualisiert am 25/10/2010
Wettkampfbericht von der Fitnessweltmeisterschaft der WFF 2010
Teilen auf

Inhaltsübersicht