Was möchtest du trainieren?
Bodybuilding_de-logo-blue
Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Der Vergleich: Xtreme- vs. Volumentraining

Lesedauer: < 1 minute
Aktualisiert am 13/06/2012
Teilen auf

Inhaltsübersicht

Sie stehen sich gegenüber wie keine anderen Trainingsmethoden: das Xtreme-Training und das Volumentraining. Beide Systeme differenzieren sich voneinander.

Das Xtreme-System hat sich auf taffe und dynamische Sätze spezialisiert, die das Ziel haben, die Reize maximal zu stimulieren. Bei dem Volumentraining stehen viele Sätze während eines Trainings im Vordergrund, die gezielt das Muskelwachstum anregen.

Das Volumentraining ist wesentlich bekannter, als das Xtreme-System. Es wird schon lange eingesetzt und gehört zum „harten Kern“ beim klassischen Bodybuilding. In fast jedem Trainingssystem kann das Volumentraining mit eingebaut werden. Es ergibt so ca. 6 bis 7 Übungen mit jeweils 30 Sätzen.

Der direkte Vergleich

Das Xtreme-Training:

  • straffer Zeitplan
  • hohe Dynamik
  • minimale Übungen mit minimalen Sätzen
  • feste Technik
  • nachhaltige Erholungsphasen zur Regeneration
  • Trainingszeit von je 30 bis 45 Minuten

Das Volumentraining:

  • mäßige Wiederholungen
  • massenhaft Übungen mit vielen Sätzen
  • normale Intensität
  • normale Ausführung
  • Trainingszeit von je 90 bis 120 Minuten

Bitte beachte:

  • Isolationsübungen werden gestrichen
  • Grundübungen stehen an der Tagesordnung
  • Das zentrale Nervensystem wird sehr stark beansprucht
  • Aufwärmphase von mindestens 25 Minuten

Der Vergleich: Xtreme- vs. Volumentraining

Lesedauer: < 1 minute
Aktualisiert am 13/06/2012
Teilen auf
Der Vergleich Xtreme- vs. Volumentraining

Inhaltsübersicht