Bodybuilding.de Logo weiß

Trainingsbericht von Marco Detlef

Auf Social Media teilen
Facebook
Pinterest
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Email

Moin Moin meine Freunde des Eisens

Es ist wieder ein Monat rum und ich halte Euch auf dem aktuellen Stand was es so neues bei mir gibt. Seit dem 2.1.. bin ich ja nun offiziell auf Diät. Ich hatte ein Startgewicht von 123kg und bin nun nach einem Monat bei 117kg. Es kommt so langsam wieder Form in den Körper 🙂

Ich muss sagen es ist ein sehr komisches Gefühl nach zwei Jahren Pause wieder in den Vorbereitungsalltag einzusteigen. Ich fühle mich total dünn, obwohl das natürlich Quatsch ist, aber ich glaube jeder weiß was ich mein 🙂

Auch die ganze Planung, das Essen machen, einfach alles dreht sich jetzt wieder 5 Monate nur um den Sport, das ist wieder sehr spannend und aufregend alles. Obwohl man ja weiß was man zu tun hat. Man achtet extrem auf jede Veränderung, mängelt selber an sich rum, ist unzufrieden, man ist mal genervt von allem, aber das gehört dazu. Wenn es einfach wäre würde es ja jeder machen oder es würde Fussball heißen 🙂


Dieses Jahr ist mein Wettkampf Jubiläum, es sind nun 10 Jahre Wettkampfbühne, da hofft man natürlich auf eine gute, Verletzungsfreie und erfolgreiche Saison. Bin gespannt wie alles so verläuft. Ich werde auf jeden Fall mein bestes geben und alles daran setzen das es gut wird 🙂

Ich habe mein Training auch geändert und habe den Januar so trainiert: 2 Tage Training – 1 Tag Pause. Dadurch kamen einzelne Muskelgruppen natürlich öfter dran und wurden mehr gequält.
Ab Februar sieht das dann aber wieder anders aus, dazu dann aber nächsten Monat mehr.

Meine Athleten, die ja trotz meiner eigenen Vorbereitung auch noch Aufmerksamkeit brauchen 🙂 liegen alle gut im Plan. Dazu aber auch nächstes mal mehr mit ein paar Bildern dazu 🙂

Also Freunde, ich gebe weiter Gas, ihr seit auch fleissig und nächsten Monat gibt es dann weitere Infos.

Bis dahin
Euer Hamburger Jung

Marco Detlef

Kommentar verfassen

Aktuelle Neuigkeiten
Berliner Meisterschaft im Bodybuilding

Maren und Xenia Buhmann, ein Mutter-Tochter-Gespann aus dem Norden Schleswig-Holsteins, war am Wochenende erfolgreich bei der Berliner Meisterschaft im Bodybuilding und Fitness. Zu erwähnen ist Marens herausragende

Weiterlesen »
Messerscharf mit HIIT und SMIT

Das beliebteste Rezept für einen schlanken, definierten Körper ist immer noch Krafttraining, kombiniert mit moderatem Cardio: trotz immer stärkerer Gewissheit, dass diese Art von Cardio

Weiterlesen »