Bodybuilding.de Logo weiß

Athletenportrait Monica Alvarez

Auf Social Media teilen
Facebook
Pinterest
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Email

Wir haben die Gelegenheit genutzt und sind der Einladung der erfolgreichen deutschen Fitness Figur Athletin Monica Alvarez nach Wiesbaden gefolgt.

Angekommen im BodyFit Wiesbaden gab es gleich eine Überraschung. Monica hatte ihre Tochter Vanessa Alvarez mitgebracht. Diesem Mutter Tochter Gespann ist in der vergangenen Saison etwas Einmaliges gelungen. Sie waren zusammen auf der Junioren und Masters EM in Spanien. Aber der Reihe nach.

Monica Alvarez wurde im März 1970 in Wiesbaden geboren. Sport war schon immer ein Teil des Lebens der Spanierin. So ist es nicht verwunderlich, dass sie vieles schon ausprobiert hat. U.a. stehen Tanzen, Flamenco, Jazz, Boxen, Pole Dance sowie eine Ausbildung zur Übungsleiterin beim deutschen Turnerbund auf der langen Liste ihrer sportlichen Aktivitäten.

Über ihre Tätigkeit als Kurstrainerin kam sie in die Fitnessstudios. 2003 begann sie dann mit dem Bodybuilding. Zunächst mit dem Ziel besser in Form zu kommen. Sie kam besser in Form als gedacht und startete ebenfalls 2003 mit ihrer ersten Meisterschaft.

Ihr großes Ziel einmal die deutsche Meisterschaft zu gewinnen bleib ihr lange verwehrt. Oft schrammte sie knapp dran vorbei.
Aber wie sich immer wieder zeigt im Leben, Beharrlichkeit zahlt sich irgendwann aus. Im Mai diesen Jahres schaffte sie den ersehnten Sieg und den damit so lang herbei gesehnten Titel.

Monica ist mit Leib und Seele Bodybuilderin. Sie sagt auch genau das: „“Ich bin Bodybuilderin und es ist einfach der Beste Sport um eine schöne Figur zu bekommen. Ich kann nur allen Frauen, egal ob jung oder alt, raten: Geht ans Eisen.““
Monica scheut sich als Frau nicht zu sagen, dass sie Bodybuilderin ist, „“auch wenn es eine Randsportart ist und man abgestempelt wird, es ist und bleibt harte Arbeit und Disziplin““.
Am meisten freut Monica sich, dass Ihre Tochter Vanessa sich für diesen Sport begeistert. So sind wir wieder am Anfang. Monica und Vanessa sind in diesem Jahr zusammen als Mutter und Tochter Gespann zur EM nach Spaniern geflogen. Monica konnte in einem sehr harten Feld den 13 Platz erringen. Ein Ergebnis mit dem sie nicht ganz zufrieden ist. Aber wir sind sicher, dass die ehrgeizige Spanierin das nicht auf sich beruhen lässt. Sehr Stolz macht sie die „“Top Ten““ Platzierung von Vanessa und vor allem, dass sie sich gemeinsam vorbereiten und unterstützen können.
„“Bei allen Reibereien… Mama ist und bleibt meine beste Unterstützung. Immer wenn der Hunger in der Diät zu groß wurde habe ich bei Ihr geschlafen und sie war trotz ihrer eigenen Vorbereitung für mich da.““ sagt Vanessa auf die Frage nach der Unterstützung von Monica.

Zum Abschluss ist es Monica ein besonderes Anliegen, ihrem verstorbenen Bruder zugedenken. Er hatte großen Anteil daran, dass Monica mit dem Sport angefangen hat.
„“Ich habe gewusst, dass ihn das Stolz macht. Ich denke oft an Ihn. Er ist der Grund warum ich heute so erfolgreich bin.““

[youtube 4VYu3G7hBrs]

WETTKAMPFHISTORIE
2003 Hessen/ Rheinlandpfalz 1. Platz Frauen Bodybuilding
Deutsche Meisterschaft 2. Platz Frauen Bodybuilding
2006 Rhein Neckar Pokal 1. Platz Figur
Hessen/ Rheinlandpfalz 1. Platz Figur
Deutsche Meisterschaft 3. Platz Figur
2008 Hessen/ Rheinlandpfalz 1. Platz Figur
Deutsche Meisterschaft 4. Platz Figur
2009 Hessen/ Rheinlandpfalz 1. Platz Figur
Deutsche Meisterschaft 6. Platz Figur
Miss Fobo Power 2. Platz Figur
WM 15. Platz Figur
2012 Masters WM ohne Platzierung
2013 Masters deutsche im Rahmen der NRW Meisterschaft Platz 1 Figur
EM 13. Platz Figur

von Team Bodybuilding.de

Kommentar verfassen

Aktuelle Neuigkeiten
Berliner Meisterschaft im Bodybuilding

Maren und Xenia Buhmann, ein Mutter-Tochter-Gespann aus dem Norden Schleswig-Holsteins, war am Wochenende erfolgreich bei der Berliner Meisterschaft im Bodybuilding und Fitness. Zu erwähnen ist Marens herausragende

Weiterlesen »
Messerscharf mit HIIT und SMIT

Das beliebteste Rezept für einen schlanken, definierten Körper ist immer noch Krafttraining, kombiniert mit moderatem Cardio: trotz immer stärkerer Gewissheit, dass diese Art von Cardio

Weiterlesen »