Bodybuilding.de Logo weiß

Obdachloser Bodybuilder

Auf Social Media teilen
Facebook
Pinterest
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Email
Bildquelle: Youtube/ WramwerSlzmaser

Ich habe keine Zeit, ich habe kein Geld, ich habe zu viel zu tun. Stress, Arbeit, Familie sind die häufigsten Ausreden, um etwas nicht zu tun. Doch was wäre wenn es da jemanden gäbe, dem es schlechter, viel schlechter geht und der keine Ausreden erfindet?

Jacques Sayagh lebt auf dann Straßen von Paris. Er ist obdachlos, hat nur das Geld was er sich erbettelt. Dieses legt er, statt wie viele andere Obdachlose in Alkohol, lieber in Nahrungsergänzungsmittel an. Da der 50 Jährige sich den Studiobeitrag nicht leisten kann, trainiert er auf den Straßen von Paris in seinem eigenen „Freiluft-Fitnessstudio“, wie er es nennt.

Also wie war noch mal Eure Ausrede, nicht zum Training gehen zu können?

Quelle: Youtube/WramwerSlzmaser

Von Team Bodybuilding.de

Kommentar verfassen

Aktuelle Neuigkeiten

Nitrate und Nitrite in der Ernährung

Die 3 größten Trainingsfehler

Athletenportrait von Darlin Liedtke

Berliner Meisterschaft im Bodybuilding

Natural Whey Isolate für den Muskelaufbau!

Messerscharf mit HIIT und SMIT

Dcore – Sportbekleidung aus Schweden

Wichtige Regeln für Hantelübungen

Testosteron für erweiterte Blutgefäße