Bodybuilding.de Logo weiß

IFBB

Auf Social Media teilen
Facebook
Pinterest
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Email
Mann des Abends war sicherlich der Sieger Dennis Wolf. Konnte man beim Mr. Olympia doch ein wenig Fülle vermissen, so kam er in Madrid um so besser daher. Knochentrocken, alles andere wäre untertrieben. Streifen wo man auch hinschaute und
Der Mr. O ist vorbei. Es gibt einen neuen/alten Champion. Doch viele Stimmen wurden laut: „hat Phil Heath diesen Sieg verdient?“ Hier mal meine persönliche Sicht der Dinge. Zu Anfang möchte ich die großartige Leistung von Regiane Da Silva hervorheben. Aus
Der Mr. O ist im vollen Gange. Die ersten Ergebnisse stehen und das Prejudging ist vorbei. Ich kann die Einschätzung nur anhand des Livestreams geben, bewegte Bilder können täuschen. Das Prejudging lief für Kai Greene und Phil Heath wie erwartet. Vielleicht mit der
Der Countdown läuft. Heute am 08. September 2014 sind es noch 11 Tage bis zum heiß ersehnten Großereignis. Wer wird dieses Jahr zum König des Bodybuildings gekrönt? In diesem Artikel möchten wir Euch eine Einschätzung unsererseits geben. Phil „The Gift“
Victor Martinez is back. Er siegte am vergangenen Wochenende bei der Tampa Pro. Nach einigen steinigen Abschnitten in seinem Leben – u.a. Mord an seiner Schwester, Gefängnis, Beinbruch – hat sich Victor an die Spitze zurückgekämpft. Er brachte endlich
Zum Abschluss meines Fazits möchte ich noch einmal meine persönlichen Eindrücke zum Wochenende beim Amateur Mr. Olympia schildern. In Part I und Part II habe ich ja schon einige persönliche Eindrücke mit einfließen lassen. Jetzt soll es aber mehr um das Drumherum als
Bei all der guten Organisation, dem perfekten Bühnenbild und des ganzen Drumherums der Mr. Olympia Amateure muss ich doch einige Kritik loswerden. Die Securities waren professionell, so professionell wie es nur ging. Doch hatte der Supervisor scheinbar seine Gedanken
Alles in allem kann man sagen, es war ein durchwachsenes Wochenende in Prag. Aber wo fange ich an? Am besten bei der Anreise. Meine persönliche Anreise war eine Katastrophe. Obwohl es von Hamburg nur etwa 660 km nach Prag
Kai Greene war als „Ambassador“ – zu deutsch Botschafter – des Mr. Olympia für Amateure natürlich vor Ort. Er zeigte sich freundlich, aufgeschlossen und ohne Berührungsängste. Ein Superstar zum Anfassen. Am Samstag schrieb er stundenlang geduldig Autogramme auf der
Der Freitag ist rum, viel ist passiert in der Vorwahlen. Einiges hat uns gefreut, anderes zu denken gegeben. Beginnen wir mit einer DER umstrittenen Entscheidungen des Tages. Die Eliminations-Runde der Men´s Physique Klassen. Hier wurde am Donnerstag auf der